Eine Auswahl unserer Projekte

Die Projekte unserer Unternehmensgruppe

Die Triamis Gruppe trat in der Vergangenheit nicht nur als Investor auf, sondern agierte auch als Berater, Manager und Stratege für Dritte. Solche Drittprojekte betreuen wir heute nur noch vereinzelt. Denn unser Kerngeschäft sind langfristig orientiere Immobilien-Investments – und zwar bundesweit. Heute sind wir in der Lage, Immobilienprojekte mit einem Investitionsvolumen von 500 TEUR bis 10 Mio. EUR (in Kooperationen auch weit darüber hinaus) abzuwickeln.

Nachfolgend sind nur einige Beispiele aktueller und vergangener Projekte aufgelistet.

Frankfurt, zwei Mehrfamilienhäuser 2018

Bei den Gebäuden handelt es sich um gut erhaltene Stilaltbauten aus dem Jahre 1910 mit zahlreichen historischen Details. Durch eine vorsichtige Anpassung einiger Details und Elemente werden die Allgemeinbereiche heutigen Standards angepasst.

Wilhelmshaven, Mehrfamilienhaus 2018

Im Herzen der Stadt Wilhelmshaven, direkt am Ende der Fußgängerzone, liegt dieser typisch norddeutsche Klinkerbau. Ein gut gepflegtes Gebäude, welches weiterhin sorgfältig verwaltet und behutsam optimiert wird.

Wilhelmshaven, Mehrfamilienhaus 2018

Der aus drei Blöcken bestehende Mehrfamilienbau besticht durch die verkehrsgünstige Lage und kompakte, gut geschnittene Wohnungen. Eine gewissenhafte Verwaltung macht den Komplex zu einem beliebten Wohngebäude.

Wilhelmshaven, Mehrfamilienhaus 2018

In unmittelbarer Nähe des Kurparks, einer bemerkenswerten Grünfläche in zentraler Lage in der Stadt Wilhelmshaven, befindet sich dieses Mehrfamilienhaus. Durch hohe Fluktuation in die Jahre gekommen, wird das Objekt sorgfältig renoviert und damit die Attraktivität des Gebäudes der Lage angepasst.

Frankfurt, Mehrfamilienhaus, 2018

Gelegen in einer der schönsten „dörflichen“ Stadtteile Frankfurts wartet dieses aktuell erworbene Mehrfamilienhaus auf seine behutsame Modernisierung. Die Wohnungen werden an die aktuellen Bedürfnisse ihrer Bewohner angepasst, renoviert und werden schon bald im neuen Glanz erstrahlen.

Dorsten, Wohnanlage, 2017

Trotz eines 50%igen Leerstandes haben wir uns dazu entschlossen, diese etwas in die Jahre gekommene Wohnanlage wieder flott zu bekommen. Derzeit werden die Elektro-Nachtspeicherheizungen aller Wohnungen entfernt und durch eine moderne Gaszentralheizung ersetzt. Damit einher geht die Renovierung aller leer stehender Wohnungen und der Allgemeinbereiche. Unsere Mieter freuen sich bereits auf einen für kaum möglich gehaltenen Komfort.

Duisburg, Mehrfamilienhäuser, 2017

Duisburg gilt als schwieriges Pflaster. Doch wer genau hinschaut, findet lebenswerte Quartiere mit einer hervorragenden Infrastruktur. Unsere Häuser sind einmal mehr die hässlichsten in der Gegend. Und darum kümmern wir uns um sie. Konkrete Herausforderungen sind der Abbau des Leerstandes durch gezielte Renovierungen sowie Renovierung bzw. Sanierung der Allgemeinbereiche.

Oberhausen, Mehrfamilienhäuser, 2017

Trotz der wunderschönen Fassade lauerten rückwärtig und im Innern wirkliche Herausforderungen auf uns. Unter anderem standen einige Wohnungsrenovierungen und Neuvermietungen an. Nachdem auch unsere Mieter von den neu renovierten Wohnungen überzeugt waren, begann eine kleine „Umzugswelle“ innerhalb unserer Häuser 😉 Zudem planen wir derzeit die Umnutzung der ehemaligen Gaststätte zu altersgerechten Wohnraum.

Wurster Nordseeküste, Mehrfamilienhäuser, 2017

In diesen Häusern leben unsere rund 20 Mieter wie in ihrem eigenen Haus (Haus-in-Haus-Konzept). Nachdem sich die Übernahme der Immobilie von einer großen Fondsgesellschaft als recht langwierig gestaltete, freuen wir uns nun unseren Mietern einen guten Service bieten zu dürfen. Erste Maßnahmen sind einige (Not-)Reparaturen, Pflegearbeiten und eine anstehende Neuvermietung.

Rhein-Main-Gebiet, Neubau, 2017

Auch wenn Neubauten gar nicht unser Kerngeschäft sind, freuen wir uns ausnahmsweise auf diese Erweiterung einer Immobilie. Nach einem längeren Dialog mit den Baubehörden ist es uns gelungen gerade noch zum Jahresende Baurecht zu erlangen. Nun werden wir einen Anbau und die Erweiterung der Wohnflächen durch Ausbau des Souterrains umsetzen.

Frankfurt, Baurecht für ein Hinterhaus, 2015

Auch hier haben wir Baureserven auf einem Bestandsgrundstück erkannt und für Baurecht gesorgt. Der Erwerber dieser Liegenschaft freut sich auf einen idyllisch gelegenen EFH-Neubau mit höchstem Wohnkomfort mitten in Frankfurt-Preungesheim.

Rhein-Main-Gebiet, Mehrfamilienhaus, 2014

In diesem Haus herrschte zum anfangs völliges Chaos. Mit Bedacht und Hingabe haben wir uns die Wohnungen eine nach der anderen vorgenommen und wieder wohnenswert gemacht. Und da dies noch nicht genug war, haben wir anschließend dafür gesorgt, dass neben der Neugestaltung der Fassade die Heizungsversorgung auf eine Gaszentralheizung umgestellt wird. Spätestens seit Abschluss dieser Maßnahmen herrscht in unserem Haus wieder durchgehend Vollvermietung…

Frankfurt, Mehrfamilienhaus, 2011

Größte Herausforderung hier war der schonende Umgang mit der Altbausubstanz, die stark in die Jahre gekommen war. Denn wir hielten es für erforderlich neben der üblichen Wohnungssanierung die Grundrisse anzupassen. Wir sind besonders stolz darauf, dass es uns hier gelungen ist moderne Grundrissgestaltungen mit dem Flair der Jugenstil-Zeit zu kombinieren.

Offenbach, Mehrfamilienhaus, 1999

Dieses kleine, feine Häuschen nennen wir – ich denke mit Fug und Recht – den Grundstein unserer Unternehmensgruppe. Es ist das erste Investment unseres Unternehmensgründers Thomas Knedel. Selbstverständlich erstrahlte auch dieses Haus anfänglich nicht in Glanz. Auch hier waren umfangreiche Renovierungen und Sanierungen notwendig – ebenfalls vor dem Hintergrund so schonend wie möglich mit der Altbausubstanz umzugehen. Wir denken, diese zwei Bilder sprechen Bände…

Im Kundenauftrag:
Rhein-Main-Gebiet, Wohn- und Geschäftshäuser, 2015

Für einen langjährigen Kunden durften wir ein Portfolio von Wohn- und Gewerbeimmobilien nicht nur veralten, wir waren auch Zuständig für die Optimierung und einige strategische Dinge. Kunde war hier ein öffentlich/ rechtliches Institut.

Im Kundenauftrag:
Frankfurt, Wohnanlagen, 2014

Von einen der großen Player des Frankfurter Immobilienmarktes waren wir beauftragt unser Know-How im Bereich der Immobilienoptimierung einzubringen – neudeutsch auch „Asset Management“ genannt. Damit verbunden waren so alltägliche Dinge wire die Analyse des Immobilienportfolios, die der Vermietungsquote und der Nettomieterlöse, beispielsweise durch moderne Mietvertragsgestaltungen.

Im Kundenauftrag:
Hannover, Kaufhaus, 2013

WORK-OUT: Wahrnehmung der Vermieterrechte im Insolvenzfall eines innerstädtisch gelegenen Großkaufhauses. Interimsvermietung und Verkauf der Liegenschaft.

Im Kundenauftrag:
Düsseldorf, Warenhaus, 2012

Neupositionierung und Immobilienverkauf nach Herbeiführung der Neuentwicklung und Verkauf der Liegenschaft sowie anschließende Liquidation der objekthaltenden Fondsgesellschaft.

Im Kundenauftrag:
Langen, Bürogebäude, 2012

Vermietung mehrerer Büroeinheiten sowie vorzeitige langfristige Verlängerung des Hauptmietvertrages. Ganzheitliches Property Management.

Im Kundenauftrag:
Nürnberg, Warenhaus, 2011

REVITALISIERUNG: Langfristige Anschlussvermietung und umfassende Revitalisierung eines in einer Großstadt gelegenen SB-Warenhauses mit einem Investitionsvolumen im höheren Mio.-Bereich.

Nun kennen Sie bereits einige Projekte.

Und jetzt nehmen wir Sie mit auf eine Zeitreise zurück in das Jahr 1999.